Klangkonzert

Marius Jünemann lädt bei seinen Klangkonzerten zum Lauschen und Träumen ein. Hier spielt er besondere archaische Instrumente, die teilweise älter als 2000 Jahre sind, so wie das Didgeridoo aus  Australien. Während der Konzerte erklingen noch viele andere Instrumente, wie Obertonflöten, Rahmentrommel oder Gong. Die Musik ist meditativ und obertonreich. Der Klangpädagoge und angehende Musiktherapeut lässt die Musik aus dem Moment entstehen und zaubert eine besondere Atmosphäre.